18. SCHÜTZENBIWAK
BEI TIMMERMANNS IN NEUSS.

29. August 2017

Auch in diesem Jahr wurde beim traditionellen Biwak des BMW Händlers Timmermanns an der Rollmopsallee kräftig Schützenfest gefeiert.

Bei angenehmen Temperaturen feierten 14 Züge mit rund 280 Schützen auf dem Freigelände des bayrischen Automobilhändlers. Bei zünftiger Schützenfestmusik von den „Erftmusikanten“, kühlen Getränken und dem beliebten Warm-Kalten Buffet herrschte eine ausgelassene Stimmung.

Beim Gewinnspiel konnten sich die Schützen über tolle Sachpreise freuen. Den ersten Preis – ein Wochenende mit einem neuen BMW 5er – erhielt Christos Nomikos aus Neuss, der seinen Gutschein freudig in Empfang nahm.

Auch Hubertus-Schützenkönig, Gert Schroers nebst Gattin Simona und Adjutant Andreas Lehmann; Corps-Sieger der Schützenlust, Mario Päffgen; der Major der Schützenlust, Herbert Geyr nebst Adjutant André Uhr und Grenadier-Corps-Vorsitzender Rainer Halm, ließen es sich nicht nehmen, auf einen Besuch vorbei zu schauen.

 „Wir haben uns sehr gefreut, mit unserem Zug bei diesem tollen Biwak dabei sein zu dürfen“, sagt Franco Malavasi vom Gildezug ‚Mer Dörve‘. So ein tolles Buffet haben wir bei keinem anderen Biwak erlebt.“.

Timmermanns lädt jährlich neue Züge ein, um seine Gastfreundschaft auch anderen Teilnehmern zu Teil werden zu lassen.