BMW Timmermanns geht weitere Schulpartnerschaft ein.

zum vergrößern klicken

Die Gesamtschule an der Erft in Neuss und BMW Timmermanns haben am 10.09.2014 eine Schulpartnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Der BMW Händler hofft, auf diese Weise seine "Azubis von morgen" zu finden

Die Gesamtschule an der Erft in Neuss hat einen neuen Partner aus der Wirtschaft: Die Autohaus Timmermanns GmbH, einen regionalen BMW Vertragshändler mit insgesamt 180 Mitarbeitern an vier Standorten.

Kommenden  Mittwoch, den 10. September 2014 um 12.00 Uhr wird die Schulpartnerschaftsvereinbarung im Autohaus vis à vis der Neusser Galopprennbahn unterzeichnet. Gabriele Götze, Schulkontaktmanagerin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein, hat das Unternehmen und die Schule zusammengebracht und wird die Kooperation auch in Zukunft begleiten.  Auch die Gemeinschaftshauptschule Kaarst-Büttgen ist Partner des bei Auszubildenden beliebten BMW Händlers.

Das Autohaus Timmermanns ist ein großer Ausbildungsbetrieb mit aktuell etwa 30 Lehrlingen, sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich. Angeboten werden Lehrstellen für angehende Automobilkaufleute, Kfz-Mechatroniker und ab diesem Jahr auch für Fachinformatiker Systemintegration und Fachkräfte für Lagerlogistik. „Obwohl Timmermanns in der Region bekannt ist, spüren wir rückläufige Bewerberzahlen“, sagt Beate Plenge vom Beratungsunternehmen „Ausbildung rundum“, die sich für das Autohaus um das Thema kümmert. „Außerdem merke ich in den Vorstellungsgesprächen, dass viele Bewerber schlecht vorbereitet sind und sich von ihrem zukünftigen Beruf kein richtiges Bild gemacht haben.“ Deshalb setze Timmermanns jetzt auf frühzeitige Kontakte zu Schülern. „Wir hoffen, dass wir an der Gesamtschule an der Erft in Neuss unsere Azubis von morgen finden werden.“

Im Rahmen der Partnerschaft bietet das Unternehmen Betriebsbesichtigungen, Praktikumsplätze für Schüler der Jahrgangsstufen neun und zehn am Standort Neuss und Tagespraktika für angehende Azubis an. „Außerdem wollen wir ein Azubi-Team an die Schule schicken, damit es die betrieblichen Abläufe bei uns vorstellen kann, und werden am Berufsinfotag der Schule am 3. Dezember teilnehmen“, berichtet Plenge.

Willi Breuer, Leitender Gesamtschuldirektor freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Autohaus: „Timmermanns ist ein tolles Unternehmen, das ein breites Spektrum an Berufen für unsere Schülerinnen und Schüler bietet“, sagt er. „Wir haben bisher die Erfahrung gemacht, dass Berufswünsche erst differenzierter und klarer werden, wenn die Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, die Berufswelt in der Praxis näher kennenzulernen. Kontakte zu Unternehmen, ihren Mitarbeitern und Azubis sind dafür ein unverzichtbarer Baustein."

Online Servicetermin

KONTAKT

Autohaus
Timmermanns GmbH

Standort Düsseldorf

Heerdter Landstr. 110
40549 Düsseldorf
Telefon: 0211/50 75-0
E-Mail

Standort Neuss

Hammer Landstr. 17
41460 Neuss
Telefon: 02131/718 72-0
Email

Standort Kaarst

Hüngert 1
41564 Kaarst
Telefon: 02131/9679-0
Email

Standort Nettetal

Boisheimer Str. 65
41334 Nettetal
Telefon: 02153/73 73-0
Email